Auf der Landingpage, also der Aktions- oder Zielseite einer Kampagne, zeigen wir das Logo deiner Firma, ggf. auch eine Google-Maps Karte und bieten den Teilnehmern an deinen Newsletter zu bestellen.  

Da ein Newsletter nicht an eine Gewinnspielteilnahme gekoppelt sein darf, ist dies natürlich ein freiwilliges Feld, welches vom Besteller aktiv angewählt werden muss. Nur das Alter und Akzeptieren der Teilnahmebedingungen sind Pflichtfelder.
Was passiert nun, nachdem ein Teilnehmer den Newsletter bestellt hat:
Wir nutzen das gesetzlich vorgeschriebene Double Opt.-In Verfahren, abgekürzt: DOI.
Und den hierauf spezialisierten Anbieter CleverReach, der seinen Sitz und seine Server in Deutschland hat. Deren System sendet automatisch eine E-Mail an die Besteller des Newsletter. Hier wird abgefragt, ob wirklich der Newsletter bestellt wurde und man wird aufgefordert, einen Bestätigungs-Link zu klicken. Andernfalls wird man nicht in das System aufgenommen. Sonst könnte man ja für einen ungeliebten Nachbarn alle möglichen Newsletter bestellen :)
Nach der Kampagne erhältst du als Partner von uns eine Liste der Newsletter-Besteller. Inklusive der Dokumentation, wann der Newsletter bestellt und wann bestätigt wurde.
Diese Liste darfst du nun nutzen und deiner eigenen Abonnenten-Liste hinzufügen. Sollten sich Abonnenten nach dem ersten Newsletter wieder abmelden, liegt es in deiner Verantwortlichkeit, dies auch zu tun. Für die Einhaltung der Richtlinien nach der Übergabe durch uns an dich, bist du als Partner selbst verantwortlich.
Tipp: solltest du selbst CleverReach nutzen, kannst du unsere Dokumentation nutzen, um die neuen Abonnenten gleich hochzuladen.  

War diese Antwort hilfreich für dich?