Mit dem Content Kalender geben wir gleich zum Start einer Kampagne einen Vorschlag, an welchen Terminen gewisser Inhalt auf Facebook veröffentlicht werden kann. Wir nennen es "best practice" Planung. Dieser Vorschlag kann so mit nur einem Klick (Button 1-KLICK-VERÖFFENTLICHUNG) genutzt werden. Unsere Plattform übernimmt dann automatisch jeden Post - ob Bild, Video oder Foto-Karussell. Und auch die Promo Ads, insofern sie angeboten werden, werden automatisch auf Facebook, Instagram und ggf. Google geschaltet. 

Möchte man den Text und Uhrzeit zum Post sehen oder das Bild eines Beitrages betrachten, kann man einfach auf einen Post im Kalender klicken. Es wird dann eine Vorschau des Beitrags sichtbar.

Die redaktionelle Hoheit soll natürlich weiterhin bei den Partnern liegen, darum lassen sich hier Text, Datum und Uhrzeit ändern. Sogar die Bewerbung des Beitrages (Promo-Ads) kann hier an- oder abgewählt werden. Ist Punkt 3 aktiviert, erscheint der Beitrag auf der Facebookseite und wird zusätzlich lokal beworben. Wird in Punkt 4 Dark Post gewählt, dann erscheint der Beitrag nicht in der Seitenchronik auf Facebook, sondern wird nur als Werbung ausgespielt.
Sollte man den Beitrag gar nicht haben wollen, kann man ihn mit dem Mülleimer-Symbol löschen. Aber Achtung: Mögliche Promo-Ads werden dann auch nicht geschaltet!

Möchte man nur die Tage verschieben, an denen veröffentlicht wird, kann man das auch ganz bequem per "Drag&Drop" erledigen. In der Kalender-Ansicht mit der Maus über einen Beitrag fahren, linke Maustaste gedrückt halten und an den Wunschtermin verschieben. Das Datum ändert sich - Inhalt und Uhrzeit bleiben gleich.

Man kann auch selbst in die Planung gehen und aus dem Downloadbereich im linken Menü den gewünschten Content aussuchen und planen.
Diese eigene Planung ist dann ebenfalls im Kalender zu sehen und kann dort noch - wenn man sich anders entscheidet - per "Drag&Drop" verändert werden.

Beiträge die noch transparent angezeigt werden, werden nicht veröffentlicht. Das passiert erst, nachdem der gesamte Kalender über 1-KLICK-VERÖFFENTLICHUNG gestartet oder ein einzelner Beitrag geöffnet und über den Button VERÖFFENTLICHE DEN POST aktiviert wurde. Fertig geplante Beiträge sind nicht mehr transparent, sondern dunkelblau.
Google Ads sind grün und erscheinen nicht transparent, da sie nicht aktiv gestartet werden müssen. Dennoch kann man auch ihren Veröffentlichungstermin genau so wie jeden Facebookbeitrag, per "Drag&Drop" verschieben.

Und nun viel Spaß beim Ausprobieren, Stöbern und Planen!

War diese Antwort hilfreich für dich?